Loviisa

Der Eisangelköder Loviisa mit seiner besonderen Form sinkt mit einem Querzittern bis zum Grund. Seine Bewegung und sein Verhalten locken Raubfische an, die sich in Schlagdistanz befinden. Lassen sie den Eisangelköder Loviisa mit langen Bewegungen am Grund schwimmen. Die Anziehungskraft dieses Köders liegt im "freien Fall", bei dem der Eisangelköder zitternd zum Grund absinkt.

Loviisa funktioniert auch ausgezeichnet beim Angeln vom Boot aus. Verwenden Sie dieselbe Technik wie beim Winterangeln, machen Sie also mit der Angelrute lange Hebebewegungen und lassen Sie den Köder frei absinken. Beim Spinnangeln kann man dieselbe Technik wie beim Jigfischen verwenden - den Eisangelköder bis auf den Grund sinken lassen und dann die Kurbel der Spule einige Male drehen. Danach den Eisangelköder erneut auf den Grund absinken lassen. Oft beißt der Fisch in der Phase an, in der der Köder absinkt.

Loviisa ist zu Ehren der finnischen Stadt benannt, deren Umgebung natürlich für ihre großen Fische bekannt ist.

Länge / Gewicht
65 mm, 11 g