Jigi-Hanski

Jigi-Hanski eignet sich gut zum Krautangeln, weil er wendig schwimmt, ohne im Schilf stecken zu bleiben. Mit Jigi-Hanski fischt man folgenderweise: Werfen sie den Köder ins Wasser und lassen Sie ihn zu Grunde sinken. Holen Sie ihn ungleichmäßig ruckend ein. Beim Jigi-Hanski kann man mühelos verschiedenfarbige Schwänze wechseln.

Länge / Gewicht
40 mm, 11 g